Panel öffnen/schließen

Bronzetafel erinnert an Dorferneuerung

Auch in Weißdorf erinnert jetzt eine Bronzetafel an die Dorferneuerung, bei der die Ortsdurchfahrt sowie der Dorfplatz "Am Schloss" neu gestaltet wurden.

Bei Flurbereinigungsverfahren und Dorferneuerungen ist es üblich, dass nach Abschluss eine Gedenktafel an die durchgeführten Verfahren erinnert. Schließlich prägen sie das Landschafts- und Ortsbild nicht selten für die nächsten Jahrzehnte.

Coronabedingt konnte die Enthüllung der Tafel nicht wie ursprünglich geplant am Dorffest stattfinden, sondern wurde nun in kleinem Rahmen nachgeholt. Im Beisein von Vertretern des Gemeinderates sowie des Vorstands der Teilnehmergemeinschaft enthüllte Bürgermeister Heiko Hain zusammen mit dem örtlichen Beauftragten für die Dorferneuerung, Freiherrn Hans Dietrich Leuckart von Weißdorf und Gerhard Ginschel, während seiner Dienstzeit beim Amt für ländliche Entwicklung für die Dorferneuerung in Weißdorf zuständig, den Gedenkstein.

 

Weitere Nachrichten